WILLKOMMEN

Das Archiv Werner Kittel ist eines der umfangreichsten privaten Kunst-Archive in Deutschland. Es umfasst Materialien zu 150.000 Künstlern und über eine Million Reproduktionen ihrer Werke.

Erfasst werden Kunst und Antiquitäten des abendländischen Kulturkreises und Künstler der Gattungen Malerei, Plastik, Graphik, Fotografie, Film, Architektur, Design, Glas, Keramik, Möbel, Schmuck und Silber.

Die Varia-Abteilung erlaubt einen Zugriff auf die sog. "Realien" - von Amulett über Dosen, Tapisserien bis zu Zunftzeichen. Das Firmen-Archiv mit Daten zu etwa 7.000 "design"-relevanten Firmen ab 1850 stellt z.B. auch die Verbindung zwischen AEG und Peter Behrens her.

Europa und Deutschland bilden den Schwerpunkt der Sammlung, aber auch Nord- und Südamerika sowie Asien werden - besonders auf dem Sektor der Moderne - berücksichtigt.

Aktuelle Zeitungen, Zeitschriften, neue Lexika, Bibliographien und Kataloge der Auktionshäuser werden ständig erschlossen. Besondere Berücksichtigung wird den Publikationen des deutschen und internationalen Kunsthandels beigemessen, weil dieser Sektor bislang kaum im Internet verfügbar ist. Gleiches gilt für die großen Kunstmessen.

Das Archiv Werner Kittel in der Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken
http://www.akmb.de/web/html/fokus/ak/bestandsnachweise.html


  LEISTUNGEN

Werner Kittel, ehemaliger Kunsthändler und Galerist, ist seit 25 Jahren als Gutachter und Sachverständiger tätig.

Das Dokumentationsmaterial des Archivs dient unter anderem als Arbeitsmittel zur Erstellung von Erbschaftssteuergutachten auf dem Gebiet von Kunst und Antiquitäten.

  KONTAKT

Werner Kittel
Friedastraße 6
22043 Hamburg

Telefon und Fax: 040-890.2524


Werner Kittel 2012