Services: Short English version | Druckversion



  BEISPIEL UND GEBÜHREN

Durch die im Archiv Werner Kittel verfügbaren Daten zu den Preisforderungen des Handels ergibt sich gegenüber den Versteigerungsergebnissen folgender Unterschied für die Ermittlung der Erbschaftssteuerschuld bei einem Aquarell von Emil Nolde:

Basis Auktionszuschlag
(vergleichbare Qualität und Größe)
Schätzpreis: EUR 120.000
Zuschlag: EUR 100.000
Netto-Erlös: EUR 90.000
Zu veranlagen: EUR 90.000


Basis Handelspreis-Forderung
(vergleichbare Qualität und Größe)
Preisforderung: EUR 210.000
Zu veranlagen: EUR 70.000

Die Gebühren für die Erstellung eines Erbschaftssteuergutachtens berechnen sich nach den Preisforderungen des Handels: 2 % des durchschnittlichen Wiederbeschaffungswerts im Fachhandel einschliesslich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.





  GEBÜHREN

Kurzgutachten nach Photos:
50 Euro inkl. MwSt gegen Voreinsendung mit frankiertem Rückumschlag

Schriftliche Wertgutachten zu geringwertiger Kunst und Antiquitäten:
80 Euro pro Stunde zzgl. MWSt
640 Euro pro 8-Stunden-Tag zzgl. MWSt

Schriftliche Wertgutachten zu wertvoller Kunst und Antiquitäten:
2 % des durchschnittlichen Wiederbeschaffungswerts im Fachhandel einschliesslich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Bei Einzelwerten ab 50.000 Euro gleichbleibendes Honorar von 1.000 Euro pro Objekt.




  INSTITUTIONEN UND FORSCHUNGEN

Folgende Institutionen und Forschungen wurden durch das Archiv Werner Kittel unterstützt:

Institutionen:
Düsseldorf, Kunstmuseum
Fürstenberg, Porzellanmanufaktur
Hamburg, Museum für Kunst und Gewerbe
Lenbachhaus, München
London, Victoria & Albert Museum
Nymphenburg, Porzellanmanufaktur


Forschungen (Auswahl):
Werkverzeichnis Max Liebermann
Werkverzeichnis Franz Marc
Werkverzeichnis Max Pechstein
Werkverzeichnis Lesser Ury

Unterstützte Forschungsprojekte (Auswahl)









   Werner Kittel 2012